Endlich darf auch ich mich outen!

.

00-99

Ja, ja…ist ja schon gut. Mein letzter Beitrag war eher für die Tonne, deshalb ist er wohl auch auf so wenig Interesse gestoßen.

Heute möchte ich euch offenbaren, dass auch ich mich, ohne wenn und aber, unter die Künstler gesellen darf. Denn wenn man weiß, wie ein Pinsel aussieht, kann man selbstverständlich auch malen… das alleine ist schon mal Fakt. PUNKT! Ich habe mich also von der Muse küssen lassen und für euch dieses Werk geschaffen. Ich bin, ohne jegliche Hilfe eines Therapeuten, gaaaaanz tief in mich gegangen und auf den Weg zu mir selbst kam mir diese Eingebung. Ich möchte sie euch nun hier und heute präsentieren und euch bitten, mich nicht nur als großen Meister anzuerkennen, sondern mich auch als seinesgleichen künftig anzusprechen und zu hofieren. Es würde mir vollkommen ausreichen, wenn ich zuerst einmal per Kommentar hochgejubelt und gebumfiedelt werde… alles andere wird sich finden!
Host mi?

.

27 Gedanken zu “Endlich darf auch ich mich outen!

  1. Das Gekrakel soll Kunst sein ????
    Dies‘ Gewurschtel kann ich mit der Asche aus meinem Ofen auch haben, inclusive Handabdruck😂!
    Aber Ehre soll Dir schon zu Teil werden: Wie ein Pinsel aussieht-dass weißt Du 😂😂😂!!!

    G. l. G. Jochen

    Gefällt 1 Person

  2. Meinen submissesten Dank, großer Meister der Malkunst, daß du uns für würdig erachtest, teilhaben zu dürfen an der Überlegenheit deines künstlerischen Schaffens, ich bin zutiefst beeindruckt!!! Laß dir huldigen!
    Im übrigen: Ich finde das Bild echt gut!
    Liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s